Wander- und Jahresprogramm

Foto: Albert Rummler

Erwandern Sie mit gleichgesinnten Menschen die einzigartige Natur- und Kulturlandschaft unseres Schwarzwaldes und nehmen Sie teil an unseren geselligen Veranstaltungen.

Unsere Wanderführerinnen und Wanderführer zeigen Ihnen gerne die vielschichtige Landschaft des Schwarzwaldes und teilen ihr Wissen über Geschichte, Flora & Fauna. Lassen Sie sich überraschen.

Bitte beachten Sie die Erläuterungen und Hinweise am Ende dieser Seite

November  

  • Sa. 18.11. Bunter Nachmittag mit gemeinsamem Singen am Kachelofen
    Vereinshaus in Wildtal, Talstraße 117. Ab 15:30 Uhr stehen allen Besuchern die Türen des Vereinshauses bei Kaffee und Kuchen offen. Ab 15:30 Uhr stehen allen Besuchern die Türen des Vereinshauses bei Kaffee und Kuchen offen. Ab ca. 16:00 Uhr beginnt dann das „Bunte Programm“ mit Klaus Flach und Richard Mallmann an den Musikinstrumenten. Wer zusätzlich zum Singen einen Beitrag leisten möchte, ist herzlich eingeladen. Wer einen Fahrdienst benötigt, darf gerne bei Klaus Flach, Telefon 0761/581615 bis spätestens Freitag, 17.11. anrufen. 
  • Fr. 24.11. 18:00 Uhr Stammtisch im "Waldstadion"
    Leitung und Vorbereitung: Fatima Halbleib,
    Telefon: 0173/3592605 (mobil) / E-Mail: fatima.halbleib@gmail.com
  • So. 26.11. Lichtbildvortrag "Peru und Bolivien - auf den Spuren der Inkas" mit Dr. Rudolf Sauerbier
    im Kultur- und Vereinshaus, Gundelfingen (Achtung: Verschiebung des Veranstaltungsortes)
    Einlass: 16:00 Uhr
    Beginn Vortrag: 16:30 Uhr
    Pause: ca. 17:15-17:30 Uhr
    Ende des Vortrags: ca. 18:00 Uhr
    Organisation: Gisela Gern,Telefon: 0761/583750 

 

Dezember

  • So. 03.12. Abschluss des Wanderjahres
    Gemütliches Beisammensein ab 16:00 Uhr (ohne Wanderung)
    im "Rössle", Gundelfingen - Abendessen ab 17:00 Uhr
    Programmbeiträge sind herzlich willkommen

Sonstige Termine

     09./10.12.2017 Weihnachtsmarkt Gundelfingen

Allgemeine Hinweise

  • Bei allen vorgesehenen Wanderungen und Veranstaltungen behalten wir uns wetterbedingte, terminliche oder sonstige Änderungen vor.
  • Allwetterkleidung und gutes Schuhwerk sind grundsätzlich erforderlich. Je nach Schwierigkeitsgrad werden Wanderstöcke empfohlen. 
  • Sofern eine Einkehr vorsehen ist, ist diese bei den einzelnen Wanderungen aufgeführt. 
  • Achtung! Für alle Bahn- und Busverbindungen gilt der Fahrplan für das entsprechende Wanderjahr. 
  • Die Teilnahme an unseren Wanderungen und Veranstaltungen geschieht immer auf eigene Gefahr. Für Unfälle oder Schäden der Teilnehmer haftet weder der Verein noch der/die Wanderführer/in.
  • Gäste sind bei uns stets willkommen. Alle Teilnehmer/innen werden gebeten, sich am Treffpunkt bei dem/der Wanderführer/in zu melden. Wer unterwegs die Gruppe verlassen will, muss sich bei der/m Wanderführer/in abmelden.
  • Den Anordnungen des/r Wanderführerin ist Folge zu leisten und ihr/ihm die Führung der Wanderung durch Vorauseilen oder Zurückbleiben nicht zu erschweren. 
  • Bei Wanderungen mit PKW werden Fahrgemeinschaften gebildet. Ein Unkostenbeitrag in Höhe von 10 Cent je gefahrenen Kilometer ist an den/die Fahrer/in zu entrichten.
  • Informieren Sie sich auch an unserem Aushang im Schaukasten neben dem Englerbeck-Huus, Alte Bundesstraße gegenüber dem Gasthaus Rößle, beim/bei der jeweiligen Wanderführer/in oder beachten Sie die aktuelle Ausgabe der "Gundelfinger Nachrichten".
  • Auszug aus der Badischen Bauern Zeitung vom 16. April 2016: "Wenn Wanderer die Weiden" queren mit freundlicher Genehmigung des Autors, Dr. Andreas Steinwidder, und des Badischer Landwirtschaftsverlags GmbH, Freiburg. Der Artikel weist auf die Gefahren hin, gibt Verhaltenstipps und informiert über die rechtlichen Vorgaben in Baden-Württemberg

Hinweise zu den Schwierigkeitsgraden:

L    =   Wanderungen bis zu einer Gehzeit von max. 3 Stunden mit leichten Steigungen bis ca. 250 HM

M    =   Wanderungen mit einer Gehzeit von 3 bis max. 5 Stunden, Höhenunterschieden bis 500 HM, stabiles Schuhwerk erforderlich

S    =   Wanderungen mit einer Gehzeit von 5 bis maximal 7 Stunden, Höhenunterschieden von über 500 HM, Trittsicherheit, Bergausrüstung erforderlich, Wanderstöcke werden empfohlen

(HM = Höhenmeter)   

Gutes Schuhwerk ist zwingend und Wanderstöcke werden zu allen Wanderungen empfohlen!

Hier können Sie unser Jahresprogramm 2017 herunterladen

Der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord e.V hat ein Wanderhandbuch veröffentlicht.

Sonstige Termine vom Schwarzwaldverein, der Akademie, der Familie und der Jugend im Schwarzwaldverein:

Veranstaltungen der Heimat- und Wanderakademie des Schwarzwaldvereins sind in einerBroschüre zusammengefasst, die Sie bei der Hauptgeschäftstelle des Schwarzwaldvereins, Schloßbergring 15, Freiburg kostenlos erhalten oder im Internet unter www.wanderakademie.de einsehen können.

Termine des Schwarzwaldvereins (www.schwarzwaldverein.de)

Termine der "Familie" (www.schwarzwaldverein.de/familie)


Auskunft und Anmeldung bei Diana Jakobschy, Familienreferentin des Schwarzwaldvereins,
Telefon: 0761/38053-18 / E-Mail: familie@schwarzwaldverein.de

  • 22.10. Überregionaler Familienwandertag


Termine der „Jugend im Schwarzwaldverein“ (www.jugend-im-schwarzwaldverein.de);

 

Ansprechpartnerin: Ina Detzler (jugend@schwarzwaldverein.de;
Telefon: 0761/38053-14)

 

     21.10. Vom Bergwerk zur Kaffeekanne - Keramikherstellung - Zell am Harmersbach und Umgebung für 8 bis 12 Jahre

 

  • 25.-26.11. Detektivwochenende - Freiburg für 8 bis 12 Jahre

Warum boomt das Wandern wieder?
Im BZ-Interview erklären Georg Keller und Mirko Bastian vom Schwarzwaldverein, warum Wandern noch immer die liebste Freizeitbeschäftigung der Deutschen ist.